• Radio Atlantis FM

    Willkommen bei AtlantisFM

    Ihr Radio auf Lanzarote & Fuerteventura

Nachrichten

Drone auf Fuerteventura

Drone auf Fuerteventura

Die Umweltschutzbehörde überwacht ab sofort die geschützten Gebiete der Insel mit einer ferngesteuerten Drohne.

Weiterlesen ...
Bestrahlungstherapie auf Lanzarote ab 2018

Bestrahlungstherapie auf Lanzarote ab 2018

Krebspatienten auf Lanzarote werden aktuell noch auf Gran Canaria behandelt.

Weiterlesen ...
Casa de Cultura verfügt über Lizenz

Casa de Cultura verfügt über Lizenz

Seit Jahren gilt die Casa de Cultura in Arrecife auf Lanzarote als Mittelpunkt der Kultur auf der Insel

Weiterlesen ...
Menschen erschossen - Pozo de Tenoya

12 Menschen erschossen - Pozo de Tenoya

Die menschlichen Knochen die auf einer Tiefe von rund 40 Metern in einer Vulkanblase in der Gemeinde Arucas auf Gran Canaria ausgegraben worden sind, weisen Schussverletzungen auf.

Die sterblichen Überreste konnten bisher 12 Menschen zugeordnet werden. Sie alle sollen zwischen März und April 1937 beim Putsch gegen die zweite spanische Republik den Tod gefunden haben. Bei den Toten soll es sich um Männer zwischen 30 und 45 Jahren handeln. Zugeordnet werden konnten die Knochen noch nicht. Die DNA Ergebnisse müssen jetzt mit denen von vermissten Personen aus dieser Zeit abgeglichen werden.

Mehrere hundert Personen auf Gran Canaria gelten weiterhin seit dem Militärputsch als vermisst. Die Inselregierung hatte bereits 2013 damit begonnen Verbrechen während der Regimezeit aufzuklären. 320.000 Euro haben die Ausgrabungsarbeiten alleine am Pozo de Tenoya bis jetzt gekostet.

Während des Franco Regimes sind in Spanien mehrere tausend Personen spurlos verschwunden. Von ihnen fehlt bis heute jede Spur. Gezielt sind in dieser Zeit auch Neugeborene von Regimekritikern an regimetreue Paare verkauft worden. Dieses dunkle Kapitel der so genannten „verkauften Kinder Spaniens“ ist ebenfalls noch nicht gänzlich aufgeklärt.

Gran Canaria in Flammen

Gran Canaria in Flammen

300 Feuerwehrleute mit schwerem Gerät und 10 Löschflugzeuge sind die ganze Nacht im Einsatz gewesen um den Waldbrand am Cumbre auf Gran Canaria einzudämmen.

Weiterlesen ...
Eurowings fliegt zwischen München und Fuerteventura

Eurowings fliegt zwischen München und Fuerteventura

Ab November wird die Lufthansa Tochter dreimal pro Woche München mit Puerto del Rosario verbinden.

Weiterlesen ...

Weitere Nachrichten

Kleinanzeigenmarkt

Kleinanzeigenmarkt

Stellen Sie Ihre Kleinanzeige kostenlos bei Radio Atlantis-FM ein und laden Sie die passenden Fotos hoch.

Zudem wird Ihre Kleinanzeige täglich im Radio präsentiert.

Weiterlesen...

Radiowerbung

Radiowerbung

Werben Sie für Ihr Unternehmen auf AtltantisFM.

Gemeinsam mit ihnen suchen wir die perfekte Werbeform für als Spot, als redaktioneller Beitrag, als Gewinnspiel, als Sponsoring von festen Programmpunkten.

Weiterlesen...

Live Cam

Live Cam

Die aktuelle Wetterlage kann live über unsere Webcam abgerufen werden.

Von Macher auf Lanzarote aus mit Blick auf die La Oliva auf Fuerteventura und die Dünen von Corralejo.

Weiterlesen...