James Ellington droht Karriereende

Geschrieben von Fabian von Dawans. Veröffentlicht in Nachrichten Tenerife

Der britische Sprintstar ist auf Teneriffa mit seinem Motorrad frontal mit einem Auto kollidiert. Der Europameister über die viermal 100 Meter Staffel war mit seinem Teamkollegen unterwegs, als sie ein Fahrzeug erfasste das auf der Gegenspur unterwegs war. James Ellington wird auf der Intensivstation im Universitätskrankenhaus auf Teneriffa behandelt. Er erlitt bei dem Unfall einen Schein- und Wadenbeinbruch, sowie einen Beckenbruch und eine Verletzung an der Augenhöhle.

Winteralarm

Geschrieben von Fabian von Dawans. Veröffentlicht in Nachrichten Tenerife

Schnee und Eis haben die Zugangsstraßen zum Teide Nationalpark auf Teneriffa unpassierbar gemacht. Seit dem 8. Januar ist auch Wandern auf den Wegen rund um den Teide nicht möglich. Ab heute ist der Sendero del Mirador de la Fortaleza wieder geöffnet und bietet ein spektakuläres Panorama in Weiß mit Blick auf den blauen Atlantik. Forstarbeiter haben den Wanderweg in den letzten Tagen von Schnee und Eis befreit. Die Inselregierung ruft zu besonderer Vorsicht beim Wandern auf. Minusgrade, Schnee und Eis bergen besondere Gefahren und Verlangen entsprechende Ausrüstung. In den kommenden Tagen sollen neben dem Sendero del Mirador de la Fortaleza auch andere Wanderwege im Nationalpark wieder begehbar sein.

Wahlen manipuliert

Geschrieben von Fabian von Dawans. Veröffentlicht in Nachrichten Tenerife

Zeitungsberichten zufolge soll die Protestpartei Podemos auf den Kanarischen Inseln hunderte fingierte E-Mails erstellt haben um ihre Kandidaten durch die Vorwahlen 2015 zu bringen. Entsprechende WhatsApp Chats sind heute in den kanarischen Tageszeitungen veröffentlicht.

Aus diesen ist zu entnehmen, dass sich Mitglieder der Partei mit Hilfe von mehreren Laptops und spezieller Software illegale Unterstützung verschafft haben. Bisher ermittelt die Staatsanwaltschaft in dem Fall noch nicht. Unklar ist auch ob die Vorwürfe überhaupt haltbar sind. Für die elektronische Wahl ist in Spanien eine gültige Telefonnummer, eine gültige Email Adresse und die dazugehörige DNI Nummer notwendig. Durch diese drei Sicherheitsoptionen sei eine Manipulation äußerst schwierig, so Experten.

Nachrichten Feed

feed-image Feed-Einträge