Jameos de Algua - Cesar Manrique Projekt und die Albinokrebse

Highlights im Norden

Die ursprüngliche Seite der Insel zeigt sich, sobald man den letzten großen touristischen Ort, Cosa Teguise, hinter sich gelassen hat. Der Norden von Lanzarote hat viel zu bieten. Zusätzlich gibt es hier einige der wunderschönen Zentren für Kunst, Kultur und Tourismus, geschaffen von César Manrique. Folgen Sie uns auf eine interessante Rundreise.

Startpunkt: Tahiche

Egal ob Sie in Playa Blanca, Puerto del Carmen, Costa Teguise oder in einem anderen Ort auf Lanzarote untergebracht sind, der Ort Tahiche ist ein perfekter Ausgangspunkt für eine Nordtour. Die Landstraße L1 führt Sie von hier zu einigen der sehenswertesten Orte des Nordens.

Bei Guatiza können Sie die L1 kurzfristig verlassen, um den Kaktusgarten zu besuchen. Anschließend bietet sich der Ort Arrieta mit seinen schönen Lokalen direkt am Meer für eine Mittagspause an.

Jameos del Agua und die Cueva de los Verdes

Von Arrieta aus Richtung Orzola geht es zu zwei der am meisten besuchten Touristenzentren der Insel: Jameos del Agua und die Cueva de los Verdes. Beide sind Teil eines langen Vulkantunnels, der sich vom Vulkankegel Monte Corona bis zur Küste zieht. Ein Besuch gehört zu unseren absoluten Empfehlungen für den Norden.

Wenn Sie weiter Richtung Norden fahren können Sie rechts den Strand Caletón Blanco sehen, der insbesondere bei Einheimischen und Familien sehr beliebt ist. In Orzola gibt es tolle Fischrestaurants und einen Hafen, an dem Fähren nach La Graciosa ablegen.

Vom Mirador nach Teguise

Von Orzola aus empfehlen wir hoch zum Aussichtspunkt Mirador del Rio zu fahren. Hier haben Sie einen tollen Ausblick auf die Inselgruppe Chinijos im Norden Lanzarotes. Entlang der Straße LZ10 geht es dann in Richtung Haria. Hier findet immer samstags einer der schönsten Handwerksmärkte der Insel statt.

Auf den Weg Richtung Teguise können wir noch einen Abstecher zur Ermita de Las Nieves vorschlagen. Von hier haben Sie einen tollen Blick auf den Famara Strand, 500 Meter unter ihnen. Teguise ist die ehemalige Hauptstadt von Lanzarote und auch dann einen Besuch wert, wenn nicht gerade der riesige Sonntagsmarkt stattfindet. An einem Wochentag zeigt sich der Ort von einer ruhigen und sehr entspannten Seite.

Von Teguise gelangen Sie innerhalb von 10 Minuten wieder nach Tahiche, dem Ausgangspunkt unserer heutigen Nord-Rundreise auf Lanzarote.

Wenn Sie kein Auto gemietet haben können Sie viele Highlights des Nordens auch auf dieser Nordtour besuchen. Wer lieber in einer kleinen Gruppen Ausflüge bucht kann alternativ diese 4x4 MiniVan Tour ausprobieren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.