12 Kilogramm Marihuana als Eigenbedarf akzeptiert –

12 Kilogramm Marihuana als Eigenbedarf akzeptiert – Fuerteventura

Das Gericht in Puerto del Rosario auf Fuerteventura hat in einem Urteil einen Eigenbedarf von 9,7 Kilogramm und 12 Kilogramm Marihuana deklariert.


Die Staatsanwaltschaft hatte nach Razzien Anklage gegen zwei Personen erhoben, nachdem insgesamt eine Menge von 22 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt worden sind. Bis zu vier Jahre Haft drohten den Angeklagten wegen dem Besitz von illegalen Betäubungsmitteln.

Die Anwälte der beiden Angeklagten argumentierten mit den chronischen Schmerzen unter denen die beiden Angeklagten leiden und präsentierten verschiedene ärztliche Gutachten. Es ist die bisher größte Menge Marihuana, die in Spanien von einem Gericht als Eigenbedarf akzeptiert worden ist. Beide Angeklagte sind frei gesprochen worden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.