Historischer Schlag gegen Drogenmafia

Historischer Schlag gegen Drogenmafia

31 Personen hat die National Polizei auf den Kanarischen Inseln

in einer groß angelegten Operation gegen den Drogenhandel festgenommen.

Die Gruppe soll pro Jahr rund 10 Tonnen Haschisch auf die Kanarischen Inseln gebracht und hier verteilt haben. Für den Drogenhandel innerhalb der Inseln ist ein Paketlieferdienst benutzt worden.

Die Polizei ermittelt seit zwei Jahren gegen die Gruppe, nachdem die Beamten in einem Mordfall auf den Drogenring aufmerksam geworden sind. Bei der Polizeiaktion sind neben drei Tonnen Haschisch auch 100.000 Euro in Bargeld sichergestellt worden.

28 Personen sitzen in Untersuchungshaft.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.