1.442 Euro Durchschnittslohn

1.442 Euro Durchschnittslohn

Es ist das höchste monatliche Einkommen überhaupt in der Geschichte der kanarischen Autonomie

und trotzdem ist die Kaufkraft in den letzten Monaten gesunken.

Überhaupt liegt das durchschnittliche Einkommen von 1.442,- Euro pro Monat immer noch 500 Euro unter dem im Baskenland, im Norden Spaniens verdienen Arbeitnehmer im Schnitt 1.965,- Euro pro Monat.

Auf den Kanarischen Inseln ist es die Inflation, die dem Plus auf dem Lohnzettel die Wirkung entzieht. Die Kaufkraft ist auf dem Archipel um 0,6% gesunken.

Innerhalb der letzten 12 Monate haben auf den Kanarischen Inseln 41.600 arbeitslos gemeldete Erwerbsfähige wieder einen Job gefunden. Weiterhin auf Jobsuche sind 89.300 Personen, 40,7% seit zwei Jahren und länger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.