24.000 weniger Appartementbuchungen

24.000 weniger Appartementbuchungen

Im Januar sind auf den Kanarischen Inseln 7,3% weniger Ferienwohnungen gebucht worden als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Der größte Rückgang seit 2009, als nach der Wirtschaftskrise immer weniger Touristen die Kanarischen Inseln besucht haben.

Die Zahlen kommen vom Nationalen Statistik Institut und beschreiben nur einen Teil des Sektors – weiterhin gibt es keine genauen Angaben wie viele Appartements auf den Kanarischen Inseln für die Ferienvermietung zur Verfügung stehen.

In jedem Fall ist es innerhalb eines Monats das schlechteste Ergebnis seit dem Jahr 2000.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.