3.500 Sportler - TransGranCanaria

An dem Querfeldeinrennen nehmen vom 4. bis zum 6. März Sportler aus 65 Nationen teil. Für die Königsdisziplin mit einer Distanz von 125 Kilometern haben sich 75 Teilnehmer angemeldet. Das Querfeldeinrennen auf Gran Canaria ist eine Etappe der Ultra Trail World Tour.

In diesem Jahr wird auch eine Studie des Umweltschutzamtes während des Rennens durchgeführt. Sie soll vor allem Kritiker in Oppositionskreisen besänftigen. Sie fordern seit Jahren das Querfeldeinrennen wegen des Schadens für die Umwelt nicht mehr durchzuführen.

Der Präsident von Gran Canaria, Antonio Morales, zeigt sich gestern zuversichtlich, trotz des kühlen Wetters ein erfolgreiches Rennen zu erleben. Insgesamt geht der Trend im Tourismus auf Gran Canaria klar in Richtung sportliche Aktivitäten. 625.000 Touristen haben im letzten Jahr die Insel gewählt um in ihrem Urlaub Sport zu treiben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.