CD Tenerife bleibt in zweiter Liga

Suso und Diego Ifrán haben in einer intensiven Fußballpartie gegen Betis mit ihren Toren alles klar gemacht für den Klassenerhalt. Die Weiß Blauen aus Santa Cruz hatten es bis zum Ende der Saison spannend gemacht. Die Mannschaft von Raul Agné begann nervös, hatte aber den Vorteil gegen einen Tabellenführer zu spielen, der bereits für die erste spanische Liga qualifiziert war. Für Real Betis ging es am Wochenende um nichts mehr. Mit dem 2:0 Sieg verbleibt der CD Tenerife in der zweiten spanischen Liga auf Tabellenplatz 17. Drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.