Defibrillatoren in Arrecife

Die Inselverwaltung von Lanzarote kommt einer Gesetzesänderung nach und stattet verschiedene öffentliche Plätze mit halbautomatischen Schockgebern aus. Die Gesetzeslage schreibt Defibrillatoren in den Zonen mit mindestens 50.000 Bewohnern vor. An zwei Busbahnhöfen in Arrecife, sowie im Sportzentrum Ciudad Deportiva, in der Stadtbibliothek und an der Musikschule in Arrecife sollen so genannte Schockgeber für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Insgesamt hat das Cabildo sieben Defibrillatoren für Arrecife bestellt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.