Fünf Unis unter den 200 besten

Es ist ein Ergebnis das bei Intellektuellen in Spanien gemischte Gefühle hervorruft. Zwar haben es fünf Universitäten in Spanien unter die besten 200 Europas geschafft. Allerdings tauchen unter den ersten 70 Unis die am besten bewertet wurden, nur Städte in England, Deutschland, Finnland und Schweden auf. Es sind die Universitäten von Barcelona, Madrid, Navarra, Pompeu Fabra und die autonome Universität von Barcelona die in dem Ranking von Times Higher Education auftauchen, eine der beiden kanarischen Universitäten hat es nicht unter die besten 200 Europas geschafft. Deutschland schneidet bei der Bewertung mit 36 Unis gut ab, ein Drittel der Universitäten liegt unter den besten 50, München hat mit Platz 10 am besten abgeschnitten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.