Hafenarbeiten in Playa Blanca

In Zukunft sollen an der Hafenmole in Playa Blanca auf Lanzarote zwei Fähren gleichzeitig anlegen können, außerdem sollen die Liegeplätze von 129 auf 166 erhöht werden und eine Möglichkeit geschaffen werden, kleineren Kreuzfahrtschiffen Platz zum anlegen zu bieten. Die Umbauarbeiten sollen für rund 40 Millionen Euro Ferrovial und Acciona ausgeführt werden. Eine Entscheidung dazu soll von der Regierung noch in diesem Frühjahr fallen, für die Arbeiten ist ein Zeitraum von drei Jahren vorgesehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.