Homöophatie auf dem Vormarsch

42% aller Canarios haben bereits mindestens einmal von einer homöophatischen Behandlungsmethode Gebrauch gemacht. Mehr als jeder Zehnte zieht die Homöophatie der klassischen Schulmedizin vor.

Mit den aktuellen Ergebnissen finden sich Canarios im spanischen Mittel wieder, anders als noch vor fünf Jahren als ein Großteil der Bevölkerung des Archipels diese alternative Behandlungsmethode ablehnte.

Im Detail betrachtet findet die Homöophatie auf den Kanarischen aber nur bei Beschwerden wie Erkältungen, Schlaflosigkeit oder leichten Allergien Anwendung. Bei schlimmeren Beschwerden vertraut ein Großteil der Betroffenen weiterhin auf die klassische Schulmedizin. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.