Nacht der spanischen Musik

Zum 20. Mal sind gestern Abend die spanischen Musikpreise in Santa Cruz auf Teneriffa vergeben worden. Ausgerichtet vom spanischen Radiosender Cadena Dial und präsentiert von Christian Sánchez und Lucía Gil. Ausgezeichnet worden ist unter anderem eine kanarische Band. Efecto Pasillo hat mit seinem Album „Tiembla la Tierra“ die Jury überzeugt. Außerdem erhielt gestern auch eine alte Bekannte eine Auszeichnung: Malú, mit bürgerlichem Namen María Lucía Sanchez, hat zum elften Mal den spanischen Musikpreis von Cadena Díal gewonnen. Außerdem sind Antonio José, Antonio Orozco, Carlos Rivera, Diego Torres, Estopa, Jesse & Joy, Manuel Carrasco, Laura Pausini, Pablo López und Sergio Dalma ausgezeichent worden. Der spanische Musikpreis ist gestern landesweit im TV live übertragen worden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.