Neue Bußgelder am Strand

In der Gemeinde Granadilla de Abona treten ab dem 9. Juni neue Bußgelder in Kraft. Sie betreffen die Strände El Cabezo, El Médano, El Médano-Chica, Leocadio Machado, La Jaquita, La Tejita, Playa Grande und Ensenada Pelada. Aufgeführt sind in dem Pressetext der Gemeinde ein Bußgeldkatalog zwischen 300 und 3.000 Euro. In Zukunft sind Musikinstrumente und Geräte an den betroffenen Stränden verboten, auch die unsachgemäße Benutzung der Duschen führt zu einem Bußgeld. Feuer und offenes Grillen wird genauso geahndet wie das Ausüben von Sportarten außerhalb der dafür vorgesehen Zonen. Auch zurückgelassener Müll führt zu Geldstrafen, wie auch das Fischen. Die Reinigung von Campingtoiletten an nicht dafür vorgesehenen Stellen wird bis zu 1.000 Euro teuer. Bis zu 3.000 Euro werden für Bootsführer fällig, die innerhalb der Badezone verweilen oder den Anker werfen. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.