Premierminister zum Cafe

David Cameron und Xavier Bettel haben sich zum Cafe in der Gemeinde Yaiza auf Lanzarote getroffen. Die beiden Premierminister von Groß Britannien und Luxemburg haben mit ihren Familien ihren Osterurlaub auf Lanzarote verbracht. Allerdings in verschiedenen Hotels. Bettel in Puerto Calero, die Familie Cameron ist in Playa Blanca abgestiegen. Gesehen haben sich die beiden Landesvertreter aber laut einem Twitter Tweet trotzdem zum Cafetrinken, wo auf der Insel ist bisher unbekannt. Cameron ist bereits gestern wieder abgereist. Genutzt hat der Besuch von Cameron auf Lanzarote vor allem dem Tourismussektor: In tausenden Einträgen und auf Fotos in den sozialen Netzwerken taucht der Name Cameron im Zusammenhang mit Lanzarote auf. Sein letzter Besuch an Ostern 2014 hat wegen der öffentlichen Berichterstattung für eine Werbemaßnahme für das Urlaubsziel Lanzarote im Wert von 1,2 Millionen Euro gesorgt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.