Regen und Schnee

Regen und Schnee

Das die Bauernweisheit des Monats April auch auf die Kanarischen Inseln zutrifft ist ungewöhnlich.

Regen und Schnee sind eher in den ersten beiden Monaten des Jahres üblich.

Die Schneegrenze liegt bei 2.100 Meter, betroffen sind also Teneriffa und La Palma. Unter 2.100 Meter regnet es – davon ist besonders intensiv Gran Canaria betroffen.

Gestern fielen in Las Palmas 40 Liter Regen pro Quadratmeter, Tunnel standen unter Wasser, Autos zum Teil bis zu den Türen im Schlamm, auf der GC-2 löste der Regen eine Steinlawine aus. Heute das gleiche Spiel. Wetterwarnstufe Gelb wegen intensivem Niederschlag mindestens bis morgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.