Volle Staubecken

In den Staubecken der westlichen Inseln wie Teneriffa, La Gomera oder La Palma baden Enten. Ein klares Zeichen dafür dass die Bewässerung der Felder in der Landwirtschaft für die kommenden Monate gesichert ist. Im Schnitt sind die Auffangbecken für Regenwasser zu 60% gefüllt. Ein guter Wert im Vergleich zu den letzten Jahren. Bei Buenavista, La Laguna und La Cruz Santa auf Teneriffa sind die drei Staubecken sogar zu 100% gefüllt. Nach den milden und trockenen Monaten Dezember und Januar waren die Landwirte bereits besorgt über die geringe Niederschlagsmenge. Aktuell reicht der Wasserstand in den Staubecken in jedem Fall über die Sommermonate hinaus. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.