Wirtschaft schlägt Alarm

Wirtschaft schlägt Alarm

Der Konsumrückgang, schlechte Ergebnisse im Tourismus und der Brexit sorgen für Sorgenfalten im Wirtschaftsbereich.

Die kanarische Wirtschaft wächst weniger als erwartet und liegt im Vergleich zum Wirtschaftswachstum auf dem Festland zurück.

Es ist eine Nachricht an die neue kanarische Regierung, die bereits angekündigt hat die Steuern erhöhen zu wollen.

Das letzte Mal als Konsum und Wirtschaftswachstum so schlechte Ergebnisse erzielt haben war 2014. Dazu sind die Ergebnisse im Tourismus, dem wichtigsten Wirtschaftsmotor des Archipels, in diesem Jahr eingebrochen.

Einer Studie der Bank BBVA zufolge wird das BIP in diesem und im kommenden Jahr schlechter ausfallen als 2018.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.