Zuschüsse für erneuerbare Energien

Das Projekt ist bisher einzigartig auf dem Archipel. Noch bis zum 15. Oktober 2016 bietet die Inselregierung in fünf unterschiedlichen Projekten bis zu 3.500 Euro bei Installation von erneuerbarer Energieversorgung an. Angesprochen sind sowohl Hausbesitzer als auch Landwirte. In Wohnhäusern wird der Austausch der Energieversorgung durch Photovoltaik oder Solar mit bis zu 3.500 Euro bezuschusst. Auch der Einbau von LED Leuchten in kleineren und mittleren Unternehmen wird subventioniert. In der Landwirtschaft kann für den Einbau von Windrädern und Photovoltaik ebenfalls ein Zuschuss beantragt werden. Für die Anträge erforderlich sind entsprechende Unterlagen zum geplanten Projekt, die beim Industrieministerium des Cabildos von Fuerteventura eingereicht werden können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.