Zwei Touristen auf La Gomera gerettet

Die 30 Jahre alte Frau und der 32 Jahre alte Mann  aus Frankreich und Belgien mussten die Nacht in einer Schlucht bei Vallehermoso auf La Gomera verbringen. Sie waren am Samstag zu einer Wandertour aufgebrochen und hatten sich verlaufen. Den Notruf haben die beiden Touristen allerdings so spät am Samstagabend abgesetzt, dass eine Rettungsaktion erst am Sonntagmorgen durchgeführt werden konnte. Beide waren nur mit einem T-Shirt bekleidet und haben versucht sich über Nacht mit einem Handtuch warm zu halten. Sie wurden mit Unterkühlungssymptomen ins Krankenhaus gebracht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.