Falsches Casting

Die sozialen Netzwerke bewegt heute eine falsche Einladung zum Casting für den Dreh zur Star Wars Saga auf Fuerteventura.

Add a comment

Weiterlesen

Breitbandinternet in 75% der Haushalte

Breitbandinternet in 75% der Haushalte

Einem Bericht des Industrieministeriums zufolge verfügen gut 75% der kanarischen Haushalte über einen Breitbandinternetanschluss mit einer Geschwindigkeit von mindestens 10 Megabyte pro Sekunde.

Add a comment

Weiterlesen

Gleichstand in der Wählergunst

13 Tage vor den Neuwahlen in Spanien kommen die Konservativen zusammen mit den Liberalen auf ähnliche viele Stimmen wie die Linken und Podemos. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Hochrechnung. Damit hat die Partido Popular innerhalb der letzten sieben Tage wieder etwas aufgeholt, die PSOE rutscht in der Wählergunst nach unten. Auch in dieser Wahlprognose heissen die beiden Gewinner Albert Rivera und Pablo Iglesias. Die Chefs der beiden kleinen Parteien Ciudadanos und Podemos sind aktuell nicht nur das Zünglein an der Waage bei den Wahlen in 13 Tagen, sondern kommen zusammen auch auf fast genauso viele Stimmen wie Partido Popular und PSOE. 

Add a comment

Beeindruckende Videoaufnahmen

Starkes Video über den Sternenhimmel der Kanarischen Inseln – Der spanische Wetterdienst hat in Zusammenarbeit mit der Inselregierung von Teneriffa einen Film über den Himmel der Kanarischen Inseln gedreht. Über Wochen hinweg sind an verschiedenen Positionen des Nationalparks Aufnahmen gemacht worden und in ein rund vier minütiges Video zusammen geschnitten worden. Einen entsprechenden Link kann auf unserer Internetseite abgerufen werden. Das Video zeigt sowohl Tages- als auch Nachtaufnahmen im Zeitraffer.

Add a comment

Wirtschaftswachstum

Die Wirtschaftskrise ist vorbei und die kanarische Autonomie ist die Region in Europa die am stärksten wächst. Dieser Meinung ist Fernando Berge, Präsident der letzten eigenständigen Sparkasse des Archipels, CajaSiete.

In einem Interview mit der Tageszeitung Diario de Avisos spricht Berge von der wirtschaftlichen Zukunft der Kanarischen Inseln und der Volksabstimmung in Groß Britannien über den Ausstieg aus der EU, der den Tourismussektor durchaus betreffen könnte. Dafür sieht Berge die Investitionen in die Agrarwirtschaft durchweg positiv. Entgegen dem Trend sind in den letzten zwei Jahren große Summen in die Landwirtschaft auf dem Archipel geflossen.

Vor allem die Produktion von Kürbis, Oliven und Mandeln floriert. CajaSiete hat bereits 2005, zwei Jahre vor platzen der Immobilienblase, die Investitionen in diesem Bereich stark zurückgefahren.

Heute ist CajaSiete die einzige kanarische Sparkasse die keine Aktionäre hat, unverschuldet ist und über Geldreserven in Höhe von 100 Millionen Euro verfügt.

Add a comment
Fähre Tarfaya – Puerto del Rosario

Fähre Tarfaya – Puerto del Rosario

Nach den Pressemeldungen der vergangenen Tage hat die Hafenverwaltung der Kanarischen Inseln reagiert und die geplante Schiffsverbindung zwischen Fuerteventura und dem afrikanischen Kontinent bestätigt.

Add a comment

Weiterlesen

Neuer Campingplatz geplant

Neuer Campingplatz geplant

Bei Valle de Güimar auf Teneriffa soll ein neuer Campingplatz entstehen. Unterstützt wird das Projekt von den beiden Gemeinden Candelaria und Güimar und vom Cabildo der Insel.

Add a comment

Weiterlesen

Verbrannte Leiche gefunden

Den Tunnel bei Buenavista del Norte auf Teneriffa hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein ausgebranntes Fahrzeug versperrt. In dem Suzuki Swift haben die Einsatzkräfte eine verbannte Leiche gefunden. Einem Polizeibericht zufolge soll sich der Mann in dem Tunnel zwischen Buneavista del Norte und Punta de Teno selbst das Leben genommen haben. Seine Leiche ist auf dem Rücksitz des ausgebrannten Fahrzeugs gefunden worden. Ein forensisches Untersuchungsergebnis steht aber noch aus. Erst dann kann ein Gewaltverbrechen definitiv ausgeschlossen werden.

Add a comment

Geständnis auf Teneriffa

Im Fall der zerstückelten Leiche vor Valleseco auf Teneriffa hat der Sohn des Toten ein Geständnis abgelegt. Der 16-jährige soll nach einem Streit seinem Vater getötet, zerstückelt und die Leichenteile in Koffern ins Meer geworfen haben.

Am Dienstag hatten Hafenarbeiter einen Koffer im Wasser entdeckt. In ihm fand die Polizei einen in Plastik verpackten menschlichen Torso ohne Kopf und Gliedmaßen. Die Polizei sucht weiterhin den Atlantik vor Valleseco nach weiteren Leichenteilen ab.

In der Zwischenzeit hat der 16-jährige Sohn des 37 Jahre alten Opfers die Tat gestanden. Die Spurensicherung hat in der gemeinsamen Wohnung der Beiden bereits mehrfach Beweise gefunden, dass das Opfer dort getötet worden ist. Die Hintergründe zu der Tat sind weiterhin ungeklärt.

Add a comment

Bluetrail am Samstag

1.750 Läufer haben sich in diesem Jahr für den Querfeldeinlauf auf Teneriffa angemeldet. Auf der Ultra Strecke durchqueren die Sportler auf 97 Kilometer Strecke einmal die Insel von Los Cristianos nach Puerto de la Cruz und müssen dabei 6.411 Höhenmeter zurücklegen.

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr auch eine Marathonstrecke querfeldein angeboten. Insgesamt haben sich Sportler aus 36 verschiedenen Nationen angemeldet. Los geht es für die Teilnehmer der Ultra Distanz bereits um Mitternacht von Freitag auf Samstag. Alle anderen Disziplinen starten am Samstag um 8:00.

Auf für die Zuschauer ein Spektakel die auf der gesamten Laufstrecke die Sportler anfeuern können. Die Lauftrecke führt von Los Cristianos über La Camella und Sabanita Alta zur Pasaje Lunar. Von dort in den Vulkankrater des Teide und auf seinen Gipfel. Danach bergab über Los Realejos nach Puerto de la Cruz. Weitere Infos dazu auf http://tenerifebluetrail.com

Add a comment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.